Januar 2022. Konzerte in der SOL Kulturbar

SOL CONCERTS – Das ist Livemusik von Klangarchitekten, Groovetieren, Gipfelstürmern, Soundakrobaten… Laut oder leise, schnell, langsam, geradeaus oder mit wilden Kurven!

Eure Konzertbesuche sind wichtig, um Euch auch weiterhin ein exzellentes, hochwertiges Programm mit großartigen Künstlern präsentieren zu können. Seit dem 07.01.2022 gilt die 2G-plus-Regel. Also 3x geimpft oder 2x plus einem tagesaktuellem Test.

Für alle Konzerte im Sol gilt die 2G-plus Regel. Bitte checkt mit Eurem QR CODE als Impfnachweis ein oder zeigt bitte Euren Impfausweis inkl. Personalausweis an der Kasse vor. Nur mit dem 2G-plus Nachweis könnt Ihr ins Sol und weiterhin tolle Konzerte erleben.

Infos für Euren Konzertbesuch: Kasse ab 19:00, Konzertbeginn je nach Konzerttermin. Eintritt 15,-. / Bitte Karten hier online reservieren!

MO 17.01.2022 POP/FOLK/ROCK

Foto© Lambert Blass

MO 17.01.2022 Sol Konzerte
Nur mit Reservierung möglich. / Doors: 19:00 / 15,- / Concert: 20:30
Achtung: Es gilt die 2G-Plus-Regel . Es wird beim Einlass kontrolliert!

NATURE´ S BEST

Voices & Strings Acoustic Concert

Nature´ s Best steht für ehrliche Musik mit zwei Gitarren, Bass und dreistimmigen Gesang! 2021 veröffentlichte die Band nach unzähligen Livekonzerten ihr Debütalbum „Picking Good Songs“.

Im Programm präsentieren die drei Musiker Bekannte und unbekannte Coversongs mit ausgefeilten Arrangements. Vorbild der Band sind hierbei Musikgrößen wie die The Eagles, Crosby, Stills, Nash and Young, America, Venice uvm.. Die drei Sänger und Instrumentalisten: Lambert Blaß, Christoph Granderath an der Gitarre, Dobro und Mandoline und der aus Texas stammende Bassist John McCullough bilden das Trio mit einer gemeinsamen Leidenschaft, welche unverkennbar ihre Wurzeln im amerikanischen Folk hat.

Line-up:

Lambert Blass °vocals/guitar
Christoph Granderath °vocals/guitar
John McCullough °vocals/bass

FR 21.01.2022 JAZZ

Foto© ROG-VONMARO

FR 21.01.2022 Sol Konzerte
Nur mit Reservierung möglich. / Doors: 19:00 / 15,- / Concert: 20:30
Achtung: Es gilt die 2G-Plus-Regel . Es wird beim Einlass kontrolliert!

THE NEW CONRAD MILLER TRIO

Friday Night Jazz Special

Musik wie ein Movie-Theme, voller Groove, Melodien die einen auf eine Reise schicken und emotionale Bilder projizieren. Kurz und knapp: heftig swingender Mainstream-Jazz auf höchstem Niveau. Jazz-Größen wie Randy Brecker oder Sir Jan Akkerman sind begeistert!

Das Trio rund um den Jazz Pianisten, Komponisten und Produzenten Coen Molenaar (NL) bezaubert das Publikum mit wunderbaren Songs und Arrangements. Ein magischer Klangmix.  Damit reihen sich die Musiker aus Holland in die Reihe von Künstlern wie Keith Jarrett, Gonzalo Rubalcaba, Vijay Ayer, Brad Mehldau oder dem Emil Brandqvist Trio ein.

Latest Album: „Con Alma“ (release 2020)

Coen Molenaar °piano
David de Maren Oyens °double-bass
Enrique Firpi °drums

MO 24.01.2022 ROCK/POP

Foto© ROG-VONMARO

MO 24.01.2022 Sol Konzerte
Nur mit Reservierung möglich. / Doors: 19:00 / 15,- / Concert: 20:00
Achtung: Es gilt die 2G-Plus-Regel . Es wird beim Einlass kontrolliert!

78 TWINS & FRIENDS ft. Clemens "Quark" Moldenhauer

WILD HORSES 2022

Die Stones feiern 60jähriges Bühnenjubiläum in diesem Jahr. Wahnsinn!

Die 78 Twins nehmen das zum Anlass, um ihr erstes Konzert im neuen Jahr auf der Sol Bühne zu präsentieren. Beim „Wild Horses Concert“ haben sie natürlich die Musik der Rolling Stones plus Songs von Bowie, Queen u.a. auf der Songliste stehen… und selbstverständlich mischen auch die Beatles wieder mit.

Bastian Korn °voc/piano
Martin Ettrich °guitar
Michael Minholz  °guitar
Sven Hiller  °bass
Benny Korn  °drums

Special Guest:
Clemens Moldenhauer °voc/guit

SA 29.01.2022 SOULNIGHT

Foto© ROG-VONMARO

SA 29.01.2022 Sol Konzerte
Nur mit Reservierung möglich. / Doors: 19:00 / 15,- / Concert: ab 21:00
Achtung: Es gilt die 2G-Plus-Regel . Es wird beim Einlass kontrolliert!

Heavy Groove Session feat. BONITA NIESSEN

Funktastic Soul Music

Ein Wiedersehen mit der temperamentvollen Soulsängerin auf der SOL Bühne.

Bonita ist seit Jahren mit internationalen Stars unterwegs. Als Opening Act u.a. für Eurythmics, The Beach Boys oder auch als Sängerin für Till Brönner feierte sie Erfolge. Nach ihrem Debütalbum mit eigener Musik folgten diverse TV- und Radioauftritte, die der in Südafrika geborenen Künstlerin auch in Deutschland zu nationaler Bekanntheit verhalf. In Stefan Raabs erster Castingshow SSDGGPS schaffte sie es neben Max Mutzke auf den zweiten Platz. Die leidenschaftliche Sängerin trat infolgedessen mit Namenhafter Künstler wie Michael Buble, Kool and The Gang, Stefanie Heinzmann, Bobby Kimball, T.M. Stevens, Bootsy Collins und anderen auf. Die stimmgewaltige und vielseitige Sängerin feiert darüberhinaus Erfolge als Musicaldarstellerin und ist auf grossen Festivals und Konzerten mit der Bluesband „Bonita And The Blues Shacks“ unterwegs. Wer Bonita live erleben darf, wird unvermeidlich von ihrer puren Lebensfreude angesteckt und von ihrer energischen Performance beflügelt!

Line-up
The Heavy Groove Session

Bonita Niessen °voc
Daniel Sok °keys
Günter Asbeck °bass
Dirk Sengotta  °drums

MO 31.01.2022 JAZZ

Foto© P.Stanke

MO 31.01.2022 Sol Konzerte
Nur mit Reservierung möglich. / Doors: 19:00 / 15,- / Concert: ab 20:00
Achtung: Es gilt die 2G-Plus-Regel . Es wird beim Einlass kontrolliert!

HÜFNER.NEHER.MORGAN TRIO ft. Patrick Stanke

Jazz Special

Wir freuen uns sehr, dass wir für den Ausfall des Konzertes mit Torsten Zwingenberger kurzfristig hervorragenden Ersatz finden konnten. Ein für diesen Anlass zusammengestelltes Trio um den Pianisten Stefan Huefner wird den Abend mit einem überaus interessanten Special Guest bestreiten: PATRICK STANKE!

Patrick Stanke gehört zur absoluten A-Liga des deutschsprachigen Musicals. Seine Hauptrollen in den ganz großen Musicalproduktionen spiegeln aber nicht sämtliche Facetten seines musikalischen Könnens. Patrick Stanke singt nämlich auch Jazz, und dies vor allem begleitet durch seinen langjährigen Kollegen Stefan Huefner. Für den Groove sorgen James Morgan am Bass und Mickey Neher am Schlagzeug. Freuen Sie sich auf entspannten Jazz und natürlich auf Patricks Stimme, die es wahrlich in sich hat!

Stefan Hüfner °piano
James Morgan °bass
Mickey Neher °drums
ft. Patrick Stanke  °vocals

Menü