September 2019. Konzerte in der SOL Kulturbar

SOL CONCERTS – Das ist Livemusik von Klangarchitekten, Groovetieren, Gipfelstürmern, Soundakrobaten… Laut oder leise, schnell, langsam, geradeaus oder mit wilden Kurven!

foto © Rüller

Mo. 02. Sept. 2019 / 20:00 / AK Hut

SOL SESSION feat. YVONNE RÜLLER

Der September startet mit der Sol Session Band & Yvonne Rüller.

Hier ein paar Meilensteine der wunderbaren Sängerin:  erster Plattenvertrag mit 16 Jahren +++ Musikvideo-/ und Album-Veröffentlichung eigens kreierter Texte (in Kooperation mit Heiko Dürr) / Band: Lopinto Seven +++ 2008 zu Gast bei Stefan Raab im Kontest SSDSGPS  +++ 2011 Chartplatzierung / 2 Wochen auf Platz 28 der deutschen Albumcharts / in Kooperation mit der Band BETONTOD +++ 2013 Talent bei der 3ten Staffel The Voice of Germany / Team Samu / bis in die Liveshows +++ 2018 Chartplatzierung / 3 Wochen auf Platz 8 der deutschen Albumcharts / in Kooperation mit der Band BETONTOD…

Bandfoto © Nau Trio

Mo. 09. September 2019 / 20:00 / AK 10

NAU TRIO

HENRIQUE GOMIDE (p), JEAN LOUC CAMMAS (b), ANTOINE DUIJKERS (dr)

Während der europäische Jazz im Spiel der drei jungen Musiker aus Chile, Basilien und den Niederlanden immer im Mittelpunkt steht, geben vor allem die afrikanischen und süd-amerikanisch folkloristischen Elemente diesem Trio seinen einzigartigen Sound. Das Trio belebt und zeigt eine musikalische Reise durch verschiedene Länder, stets auf der Suche nach einem eigenen Sound. Es ist auch die Freundschaft unter den drei Musikern und das gegenseitige Interesse an ihrer jeweiligen Nationalität, die dieses Trio vereint und den Musikern die ideale Umgebung gibt, um authentisch und entschlossen spielen zu können.

HENRIQUE GOMIDE:
Der brasilianische Pianist widmete sich innerhalb seiner musikalischen Karriere vorrangig klassischen und brasilianischen Musikstilen. Die präzise Beherrschung der Stile Choro und Samba-Jazz zeichnen ihn
als Pianist und Komponist aus.

JEAN LOUC CAMMAS:
Der Bassist aus Chile bringt sein virtuoses Spiel aus der lateinamerikanischen Musik mit nach Deutschland. Seine große Sensibilität beim Musizieren und Komponieren kreiert eine gelungene Mischung aus Jazz und Latin.

ANTOINE DUIJKERS:
Der niederländische Schlagzeuger unternahm nach seinem Musikstudium Studienreisen nach Westafrika und studierte hier bei verschiedenen afrikanischen Trommelmeistern. In seinem Spiel kombiniert er das traditionelle Jazz – Drum Set mit traditionellen afrikanischen Trommeln wie Djembe, Doundoun, Nder, Mbeng Mbeng, Cól, ergänzt durch kleine Perkussionsinstrumente, die ihm ein großes Spektrum an unterschiedlichen Sounds ermöglichen.

foto © HörFunk

Fr. 13. September 2019 / 20:30 / AK Hut

Hör Funk

Hör’Funk! You will get lucky! … because we’re lost in music, our papa was a rolling stone, we freak out upside down on stage and pick up the pieces of funk ‘n soul, until you beg for mercy. You don’t need no roots, but you might need somebody to funk you! Nach der Premiere im letzten Jahr kommen sie wieder ins SOL, mit einigen neuen Gesichtern, frischem Sound und einigen neuen Songs:  So bunt das Programm, so bunt diese Band: von zig Jahren Bühnenerfahrung z.B. in einschlägigen Szenebands wie Soulmine oder Soulgebiet bis hin zu ganz frischen Talenten. Gegründet Ende 2016 in Duisburg reicht das Einzugsgebiet der Hör’ Funker vom Niederrhein bis quer durch das Ruhrgebiet. Mehrstimmige und vielfarbige Vocals, Bläsersatz, Gitarre, Bass, Schlagzeug, Keyboard und auch mal Percussion lassen keine Funk ‘n Soul Wünsche offen.

foto © AS-ART

So. 15. September 2019 / 16:00 / Eintritt 10,-

Wunderbar – Jazz am Sonntag Nachmittag und danach noch Zeit für den Tatort 😉

Jazzy Sunday Afternoon Concerts im Sol

SEBASTIAAN CORNELISSEN QUARTET (NL)

*** The Undercurrent ***

Der hoch angesehene Schlagzeuger & Komponist Sebastiaan Cornelissen, ursprünglich aus den Niederlanden, präsentiert sein Projekt “The Undercurrent”.  Er hat mit vielen der weltweit führenden Namen im Bereich Jazz und verwandten Musikrichtungen gearbeitet, getourt und aufgenommen, darunter: Randy Brecker, Gary Willis, Jim Beard, Jimmy Haslip, Tom Kennedy und Hadrien Feraud u.a..

Der Kern der Band besteht aus Sebastiaan Cornelissen am Schlagzeug, Frans Vollink am Bass und dem Pianisten Rein Godefroy. Die Musik kann am besten als energetischer Jazz / Fusion mit Einflüssen aus allen möglichen Genres auf der ganzen Welt beschrieben werden. Zu diesem Anlass lud das Trio einen der besten Flügelhornspieler ein, die wir auf diesem Planeten haben: Gerard Presencer. Gerard war an zahlreichen Aufnahmen und Tourneen mit Sebastiaan beteiligt. Dies geht fast 10 Jahre zurück, so dass die Verbindung während ihrer Live-Konzerte zusammen stark und deutlich hörbar ist. +++ Die Band wird Songs von ihrem kommenden Debütalbum in dieser Formation aufführen, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Line-up:
Gerard Presencer  °Flügelhorn
Rein Godefroy  °Rhodes/juno60
Frans Vollink  °Bass
Sebastiaan Cornelissen  °Drums

foto © ROG-VONMARO

Mo. 16. September 2019 / 20:00 / AK 10

LAVOICE IN CONCERT

Die MONDAY NIGHT SOUL EDITION mit SONJA LAVOICE & Band startet in die dritte Runde und wird wieder großartig!!!

Das Programm:
soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music soul music
Line-up:
Sonja LaVoice °vox
Daniel Sok °keys
Ralf Göbel °guitar
Jonivon Freitas °bass
Mirko Micky Kamo °drums
Ismael Diallo °sax

foto © Bandabobo

Di. 17. September 2019 / 20:00 / AK Hut

BANDABOBO

Ensemble des Circonstances Fantazztico aus Zentralamerika.

Ein Wiedersehen nach ihrem ersten Auftritt 2017. Aktuell wieder auf Europatour mit dem Zirkus, geben sie zusätzlich ein erneutes Band-Konzert in der Sol Kulturbar. So bunt wie die tropischen Wälder sind auch ihre Lieder. Bandabobo, die Band des Circo Fantazztico aus Zentralamerika transportieren den kultivierten Ton einer frischen, freigebigen Natur ihres Kontinents nach Europa. Als ¨Ensemble Fantazztico¨ begleiten Bandabobo das Zirkus – Theaterstück ¨RONDOLAND¨ mit ihren eigenen Kompòsitionen +++ Bandabobo spielen Stücke lateinamerikanischer Herkunft, wie Cubano, Bossa Nova, Trova, Folklor, Cumbia und Bachata. Darunter befinden sich Stücke von Musikern, Komponisten unserer Region und auch von uns selbst komponierte Lieder. 

foto © ROG-VONMARO

Fr. 20. September 2019 / 20:30 / AK 10,-

YASSMO´S SOUL SPOT CONCERTS #1

PRESENTS THE PHONK DIGGERS IN CONCERT

Mt fettem line-up startet im September die Konzertreihe YASSMO´s SOUL SPOT in der Sol Kulturbar. Und das bedeutet Groove der Extraklasse mit jeder Menge Funk & Soul. 

Line-up:
BJÖRN FEDERSPIEL °tp
GÜNTER ASBECK °b
MIRKO VAN STIPHAUT °g
CHRISTOPH KRIEGER °dr
YASSMO´ °vox/keys

foto © ROG-VONMARO

Mo. 23. September 2019 / 20:00 / AK 10,-

78 TWINS & FRIENDS

THE RHYTHM & BLUES SPECIAL

Line-up:
Bastian Korn °p/vocals
Benny Korn °drums
Ludi Ettrich °g
Michael Minholz °g
Sven Hiller °bass

foto © Walde

Sa. 28. September 2019 / 21:15 / Hut

The Jazz Twisters

Die neun Musikerinnen und Musiker der Mülheimer Band “The Jazz Twisters” mit ihrer Sängerin Amal lassen die gute Zeit des Souls wieder aufleben. Das aktuelle Programm der Jazz Twisters besteht unter anderem aus Klassikern des Genres, den Hits von Stevie Wonder, Gladys Night, Johnny Taylor, Kool and the Gang und den Crusaders.

foto © Filser

Mo. 30. September 2019 / 20:00 / AK 10,-

JENS FILSER TRIO

Der Bluesgitarren-Virtuose mit seinem *** The Organic Blues Project *** in Concert!

Mit dem ORGANIC BLUES PROJECT und gleichnamiger CD zelebriert Jens Filter facettenreich das Genre mit funky Grooves, packenden Shuffle und intimen Balladen. Die Titel bestehen überwiegend aus Eigenkompositionen und werden im druckvollen Orgeltrio-Sound präsentiert. Mit den herausragenden Musikern Dirk Schaadt und Mickey Neher-Warkocz, ein Konzertgenuss mit authentisch-kraftvollem Bluesfeeling.

Jens Filser (Voc/Git)
Zusammenarbeit u.a. mit Supercharge / Jeff Healey / Anne Haigis / Henrik Freischlader

Dirk Schaadt (Hammond B3 Organ)
Zusammenarbeit u.a. mit Gene „Mighty Flea“ Conners / Henrik Freischlader / Paul Kuhn / Chris Farlowe

Mickey Neher- Warkocz (Voc/Drums)
Zusammenarbeit u.a. mit Tom Gaebel / Sydney Youngblood / Marla Glen / Molly Duncan

Menü